Lifte: Sunkid Lifte entschärfen das Nadelöhr

Meiringen-Hasliberg (CH): Die beiden Kleinskilifte Sunkid Mega Comfort Star und SwissCord verbessern die Logistik innerhalb des Skigebiets

„An dieser Stelle kommen alle vorbei. Jene, die ins Skigebiet gerade eingestiegen sind; andere, die nach Hause wollen und all jene, die dort die Gastronomie nutzen wollen. Deshalb gab es immer einen unangenehmen Engpass.“ erklärt Axel Halder, GF von BORER Lift AG (Sunkid-CH) das Problem des Kunden in Meiringen-Hasliberg. Gelöst wurde das Problem nun anhand zweier Kleinskilifte von Sunkid.

 

Der mit den Komforttellerbügeln bestückte Sunkid Mega Comfort Star ist der Hauptlift und während des gesamten Skitages in Betrieb. Es stellt sozusagen die „Grundversorgung“ der Verbindung sicher. Zu Spitzenzeiten, an denen dann die höchste Frequenz herrscht wird der SwissCord als zweiter Lift zugeschaltet. 

 

Wobei der Sunkid SwissCord den besonderen Vorteil hat, dass die Benutzer von beiden Seiten zusteigen können. Dadurch ergibt sich in Zusammenspiel mit dem MegaStar eine mögliche Kapazität von annähernd bis zu 2000 Personen pro Stunde. 

 

„Zudem können beide Liftsysteme in ihrer Höhe soweit verstellt werden, dass zur Präparierung der Lifttrassen ein Pistengerät zum Einsatz kommen kann. Des Weiteren können beide Lifte ohne großen Aufwand im Sommer rückgebaut werden, was in dieser sensiblen Gegend notwendig ist“, nennt Axel Halder weitere die Gründe, warum sich die Variante mit den beiden Liften als optimale Lösung an dieser Stelle des Skigebietes erwiesen hat.

2014-08

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe