Zauberteppich im größten Tubing Park Europas

Leysin (CH): Ein 117 Meter langer Sunkid Zauberteppich mit Galerie EVOLUS befördert die “Wintertuber” zum Start

Der Tobogganing Park in der Nähe von Montreux (Genfersee) zählt zu den spektakulärsten Tubinganlagen weltweit. In dieser riesigen Anlage erbaut der Schweizer Olympiamedaillengewinner und Weltmeister im Bobfahren Silvio Giobellina jedes Jahr bis zu 11 neue Snowtubingbahnen mit einer Länge von bis zu 300 Metern. Der Start der Pisten befindet sich auf einem 5 Meter hohen Turm, von dem sich die beherzten Wintersportler hinunterstürzen und Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h erreichen können.

 

Zur Beruhigung nach soviel Adrenalin sorgt dann die bequeme Auffahrt mit dem Sunkid Zauberteppich. Wobei dieser von einer Galerie EVOLUS überdacht wird, die aber nicht nur die Benutzer des Zauberteppichs erfreut, sondern auch Silvio Giobellina als Betreiber der Anlage. Nimmt die Wartung der Schneebahnen an sich doch sehr viel Zeit in Anspruch. Umso erfreulicher ist es für ihn und seine Mitarbeiter, dass die Betriebs- bereitschaft des Zauberteppichs samt Galerie schneller nicht erreicht sein könnte: Einfach in der Früh kommen, die Eingangstore und Notausgänge öffnen – und den Zauberteppich einschalten.

2014-08

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe