Zauberteppich: Mit dem Sunkid Zauberteppich im Aufwind

Nordischer Skisport: Der Sunkid Zauberteppich als Aufstiegshilfe bei Skisprungschanzen

Der Sunkid Zauberteppich hat sich in den vergangenen Jahren im Alpinen Skisport als Aufstiegshilfe etabliert. Das belegen die bislang annähernd 3.000 installierten Sunkid Zauberteppiche in vielen Skigebieten weltweit. Weniger bekannt ist, dass die Personenförderbänder von Sunkid auch in anderen Bereichen wie beispielsweise bei Skisprungschanzen zum Einsatz kommen können.

 

Die Vorteile liegen hierfür klar auf der Hand. Je erholter und rascher die Skispringer an den Start der Schanze kommen, umso mehr Sprungeinheiten sind pro Training möglich - und das bei Vorhandensein einer Mattenanlage auch ganzjährig. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang zu wissen, dass Personenförderbänder bei Skisprunganlagen mit einer weit höheren Steigung verbaut werden dürfen, als im Alpinen Skisport. Begründet wird dies von Seiten der Behörden damit, dass der Zauberteppich ausnahmslos von trainierten Sportlern mit ausgeprägtem Gleichgewichtsgefühl in Anspruch genommen wird. So sind Steigung bis zu 35% und mehr möglich.

2014-12

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe